Newsletter Nr. 2 zur Regatta am Achensee

Hallo liebe Segler und Seglerinnen

Newsletter Nr. 2 zur Regatta am Achensee in Achenkirch am 14./15. Juli 2018

ich habe mir gerade meinen Newsletter Nr. 1 vom 28.12.2017 nochmals durchgelesen und finde, ich habe gut informiert und mit diesem neuen Newsletter von heute müsste es mir nur gelingen, euch für den Alpencup am Achensee, diesmal im Yachtklub Achenkirch – am Nordende des Sees – zu begeistern.
Wir sind auch mit diesem Termin zu nahe an Travemünde – mit diesem Revier sprechen wir alle jene Segler an, die nicht nach Travemünde fahren und Freude und Interesse an einem neuen Revier am Achensee haben – windbegünstigt vor allem an geraden Jahreszahlen – .
Also für alle jene Segler, für die die Regatta in Achenkirch zu diesem Zeitpunkt genau das Richtige ist – noch gute Tipps:
auf der Homepage vom Yachtklub Achenkirch www.yka.at findet ihr unter Anfahrt genaue Angaben wie ihr hinfindet, unter Clubgelände gibt es Fotos – damit ihr euch ein Bild machen könnt – und unter Clubeinrichtungen stehen gute Infos zum Kranen, Parken und mehr –
Tourismusbüro: achenkirch@achensee.com, www.achensee.com/Tirol/Achenkirch –
Wir segeln mit den Monas und weil wir dann 2 Klassen sind, ist der Club auch mit 10 startenden Dyas zufrieden –
am Steg gibt es genügend Murings für uns alle –
Ein Tipp zum Übernachten: ist der Fischerwirt in Achenkirch, www.fischerwirt.tirol, keine 10 Min. in den Club –
Infos für WoMos auf der Homepage, großer Campingplatz s.u. Tourismusbüro – ganz in der Nähe –
Ein Tipp zur Unterhaltung und Kommunikation: im Fischerwirt findet am Freitag abend vor der Regatta – jedes Jahr – ein Segler-Treff der Monas statt – und wir Dyas-Segler sind willkommen –
So manche von euch können sich sicher noch an die Regatten am Tegernsee erinnern -wie wir uns am Ende der Wettfahrten – noch in voller Ausrüstung – beeilten zu Ulrike und dem Sherry mit den belegten Brötchen zu gelangen – super schön war´s –
und in Erinnerung sind sicher auch noch die gravierten Sektgläser, die es bei der Preisverteilung gab – und 12 solche Nostalgiegläser verschenken wir bei der Preisverteilung in Achenkirch –

Segeln im Norden des Achensees hat seinen Reiz, der Nord kommt direkt von Bayern – und ist meistens nicht so heftig, wie am Ende des Sees im Süden, manchmal steht auch der Süd durch – auf jeden Fall ein schönes und interessantes Revier –

Herbert und ich arbeiten noch heftig an unserer Fitness – wir freuen uns auf euch – und wenn ihr noch Fragen habt oder Tipps braucht -jederzeit –
h.mitter@chello.at oder 0680 1236312
liebe Grüße Herta und Herbert
PS: für den Berichteschreiber und seinen Vorschoter/in gibt´s schöne handbemalte Krüge – mit Inhalt –

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.