1410-koblenz-1

Nur ein Lauf bei der „Koblenzer Stadtmeisterschaft”

Nur ein Lauf konnte bei der „Koblenzer Stadtmeisterschaft“ gesegelt werden. Petrus hatte diesmal keine glückliche Hand. Kaum Wind und dann der Regen von Samstagnachmittag bis Sonntagnachmittag.

Der erste Lauf konnte nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Prof. Joachim Hofmann-Göttig noch gestartet werden, dann begann der Regen und es wurde flauer und flauer, sodass nur noch die ersten Sechs der DYAS Klasse innerhalb des Zeitlimits von 30 Minuten nach Einlaufen des ersten Bootes gewertet werden konnten. Nun begann das Warten auf Wind, doch Wettfahrtleiter Ulrich Becker vom Segelclub „Wällerwind“ mit seinem fünfköpfigen Wettfahrtleiterteam konnte keine weitere Wettfahrt anschießen.

Gewinner in der DYAS Klasse wurde Jens Leicher mit Marc Scherhag auf GER 1346 „Kermit“. Zweite Crew war Heinz-Georg und Jannik Monreal auf GER 1002, Beide vom YCRM Koblenz, Dritte wurden „Charly“ Schröder mit Ehefrau Sylvia vom SCLM Laacher See.

Die Stadtmeisterschaft der anderen Klassen wird am 11. Oktober im Rahmen des „Blauen Bands der Mosel“ nachgeholt.

Rolf Weber

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.