IDM 2015 entschieden

29. August 2015 von KV-News

Souveräner Internationaler Deutscher Meister wurde Michael Schmohl mit Ralph Ostertag.
Von den neun gesegelten Wett­fahr­ten konn­ten die Sie­ger sechs für sich ent­schei­den.
Platz zwei belegte Manfred Appel mit Maxi­mili­an Appel. Platz drei ging an Jörg Stransky mit Silke Stransky.

Neben den Auszeichnungen für die Sieger gab es weitere Sonder­preise der DYAS-Klas­sen­ver­ei­ni­gung:

Den Teampreis für die drei besten Teams eines Clubs gewann der Yacht Club Rhein Mosel mit Heinz-Georg und Jan­nik Mon­real / Jens Lei­cher und Mark Scher­hag / Michael We­ber und Conny Huis­kens.
Bester der Zweitbesten:
Der Gewinner des Preises für den Er­sten der zweiten Hälf­te ist Georg Flo­rack
Willi-Arnolds-Gedächtnispokal, Jüngstenpreis:
Den Preis für den Besten der fünf jüng­sten Steu­er­leu­te er­se­gel­te sich Jörg Stran­sky
Hoffnungs- Trophy:
Der Preis für das Team mit der größ­ten Dif­fe­renz zwi­schen zwei ge­se­gel­ten Ren­nen in den er­sten 6 Läu­fen (Platz 27 + 4) ging an Pe­ter Lud­wig und Bernd Schmoldt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.