DYAS Aktivität in Sachsen!

Auf dem neu angelegten Zwenkauer See tut sich was in Sachen DYAS.
Jürgen Kirchner, der auch dem Vorstand des neu gegründeten Regattaverein Zwenkauer See angehört, lädt zur Eröffnung des Zwenkauer See am 10.05 ein.

An dem entsprechenden Wochenende finden zwar die Regatten auf dem Starnberger See und Rursee statt, aber vielleicht ist dies ein interessantes Angebot für den einen oder anderen Segler aus den östlichen Landesteilen.
Und wer hat schon Gelegenheit bei einer ganzen See-Eröffnung dabei zu sein.

“Ablauf :

Ankunft 9.5. am Zwenkauer Hafen

Hafenstrasse 1, 04442 Zwenkau

Kranen, nagelneue Gast-Stegplätze sind vorhanden.

Unterbringungen sind gebucht und werden von unserem Club getragen.

Gemeinsames Abendessen

10.5., 9:30 Auslosung der beiden 4er Gruppen

1. Start des 1. 1/4-Finals um 11:00
2. Start unmittelbar danach
Halbfinale überkreuz des 1. und 2. der heiligen Gruppen gegen 13:30

Unmittelbar danach : Finale

Siegerehrung gegen 15:00 Uhr

Wir werden für wertvolle Sachpreise sorgen.

Danke und herzliche Grüße

Jürgen Kirchner

GER 1482″

Der Zwenkauer See soll sich nach den Plänen des frisch gegeründeten Regattavereins Zwenkauer See dessen Vorstand Jürgen auch angehört zu einem Leistungszentrum Segelsport Sachsen entwickeln dessen tragende Kielbootklasse die Dyas sein soll.
Zwei Schiffe sind bereits dort beheimatet eine dritte Mannschaft ist gerade im Gespräch über den Erwerb einer Frauscher Dyas.

Rückfragen direkt an Jürgen 0163 3396980 oder an Andreas Romanowsky 0172 3812132

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.