1411-Achensee-1

ALPENCUP – Tiroler Meisterschaft

ALPENCUP – Tiroler Meisterschaft der DYAS-Klasse
28./29.06.2014
Sa 4 Wf S 2-3, So 1 WF N 4-5
11 GER, 2 SUI, 5 AUT

Der Wetterbericht klang richtig grauslich, eine massive Kaltfront stand schon in Bayern, also vor der Tür.
Am Freitag war es leicht föhnig – und da sind exakte Wetterprognosen schwierig, auf jeden Fall verzögerte sich der Niederschlag. Am Nachmittag kamen 8 Crews zum aufriggen und kranen und jausnen und konnten dann noch lange am Abend vor unserem schönen Clubhaus sitzen und sich austauschen.

Start am Samstag um 14 h, unser Wettfahrtleiter holte sich aktuellste Wetterprognosen und startete zügig 4 Wettfahrten, bei abwechslungsreichem Südwind. Herbert und ich segelten 2 Wettfahrten mit einem super Resultat für Nur-mehr-Yardstick-Segler, dann mussten wir aufhören, mein Steuermann hat gesundheitliche Probleme.
Abends gab´s vor der Suppe ein kurzes Gewitter, dann schien wieder die Sonne und wir konnten den Schweinebraten mit Kraut und Knödel in der Abendsonne genießen. Der Abend dauerte dann bis Mitternacht.

Die Wetterprognosen für den Sonntag waren denkbar schlecht, es regnete schon in der Früh recht kräftig – und es blies bereits der Nordwind. Es wurde etwas hektisch bis alle im Gwand und die Boote im Wasser waren, für 10 h war der Start vorgesehen. Der Kurs wurde wie gewünscht im Norden gesegelt, heftiger Regen, viel Wind, 3 Boote kamen bald wieder retour. Alle waren begeistert und nicht nur an der Spitze ging es emotional her. Einen Taucher hatten wir dann auch noch im Einsatz – gutes Ende – der verloren geglaubte Gegenstand lag trocken im Auto.

Gewonnen haben Michael Schmohl und Ralf Ostertag – wie die letzten Jahre immer. Zweite wurden Manfred Appel und Klaus Schönke und Dritte Toni Aichholzer und Gerhard Obrist.

Es war ein gelungenes sportliches Wochenende mit gutem Essen, Freibier und am Sonntag viel selbstgebackenem Kuchen vor dem Nachhausefahren. Das Wetter war sehr abwechslungsreich, der Wind am Samstag leicht und am Sonntag kräftig, also alles dabei für die gemischten Crews, für die 3 Steuerfrauen, für die leichten und für die schweren Vorschoter, für die versierten und ambitionierten Steuerleute.

Wir wünschen allen für die nächsten Regatten und die IDM viel Spaß und Erfolg – und uns, dass es so bleibt wie es ist – oder wenn´s geht – vielleicht ein bißl besser –

Herta

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.